Startseite


Urlaubsaktivit├Ąten


  

Umgebung


  

Kayaking


  

Villa Shanska


  

Mietraten


  

Die Biosph├Ąre


  

Reservierungen


 

 

 Der au├čerordentliche Reichtum des Marinelebens um El Cuyo, stellt eine geheimnisvolle Welt der Abenteuer dar. Deshalb ist Fischen eine der aufregendsten und entspannendsten T├Ątigkeiten hier. El Cuyo besitzt eine grosse Vielfalt an Fischen. Bei einer Tiefe von 6 Metern kann man u.a. folgende Fischsorten finden: Mero (brauner Zackenbarch), Canane, Pargo (Sackbrassen), bunte und weisse Corvina (Adlerfisch), Mojarra (Zweibindenbrassen), Chac Chi, Robalo (Seebarch), Sabalo (Alse), Jurel, Cojinuda, Ronco, Macabi, Bagre (Bagrewels), und Barrakuda, unter anderen..... Wenn Sie bei 6m Tiefe fischen wollen, sind sie nach einer Bootsfahrt von 20 Minuten dort und behalten trotzdem die nahe K├╝ste in Sicht. Die gefangenen Fische wiegen zwischen 1 bis 2 Kilogramm.
Wenn Sie etwas Aufregenderes suchen, schlagen wir Ihnen vor bei 15 Faden (24m) Tiefe zu fischen, was eine Bootsfahrt von ungef├Ąhr 45 Minuten bedeutet, jedoch k├Ânnen Sie Fische von 1 bis 10 Kilogramm und manchmal sogar gr├Âssere fangen. Hier findet man u.a. Mero (brauner Zackenbarch), Pargo (gemeiner Sackbrassen), Mojarra (Zweibindenbrassen), Negrilla (Mor├Ąne), Esmedregal, Carito, Bonito (kleiner Tunfisch), Barrilito und Jurel.

 

Sie k├Ânnen auch wunderbar und bequem an der "Darsena" (dem Dorfkai) oder von "Puerto de Abrigo", dem Pier des Dorfes, aus fischen. Die angebrachteste Zeit ist 4 Uhr morgens. Dort k├Ânnen Sie Corvina (Adlerfisch), Pargo (Sackbrassen), Ronco, Robalo (Seebarsch), Macabi, und Bagre (Bagrewels) fischen, um nur einige davon zu erw├Ąhnen.
Falls Sie Tiefseefischerei betreiben wollen, k├Ânnen Sie zur Insel Holbox fahren, wo Sie den blauen Marlin (Schwertfisch), Barrakuda, Jurel, Wahoo, und Dorado fangen k├Ânnen. Die Fahrt mit der Barkasse dauert weniger als eine Stunde.

 

 

Wir empfehlen sehr, den nahen Leuchtturm zu besuchen. Man hat von dort oben aus eine grossartige Aussicht auf das offene Meer und die beeindruckungsvolle Lagune, die das Fischerdorf El Cuyo umrahmt. Wenn man fr├╝h genug, so zwischen 5 und 6 Uhr morgens, hingeht, kann man Flamingos und andere Zugv├Âgel vorbeifliegen sehen. Um bis zur Spitze des Leuchturmes zu steigen, m├╝ssen Sie beim Hafenkapit├Ąn, dessen B├╝ro gegen├╝ber des Leuchtturms liegt, um die Schl├╝ssel bitten. Er ist sehr hilfsbereit. Wenn Sie fertig sind, seien Sie nur sicher, gut abzuschliessen und die Schl├╝ssel zur├╝ckzugeben. Vergessen Sie nicht Ihren Photoapparat und ihre Videokamara, denn Sie werden bestimmt einige Erinnerungen an diesen Ort und dessen grossartige nat├╝rliche Sch├Ânheit mitnehmen wollen.

 

 

 

An den Str├╝nden von El Cuyo scheint es m├Âglich zu sein, auf dem Wasser zu gehen. Es ist ein unverge├čliche Erfahrung morgens zwischen 8 und 9 Uhr, wenn die Sonne noch nicht so stark scheint, Muscheln zu sammeln. Jenseits des Dorfkais oder Piers kann man viele und in allen m├Âglichen Farben, Formen und Gr├Âssen finden, da fast niemand dorthin kommt. Am Abend k├Ânnen Sie, w├╝hrend eines Strandspazierganges, die Sterne bewundern und wenn Sie Gl├╝ck haben, sogar eine Schildkr├Âte beim Eierlegen entdecken. Nehmen Sie immer eine Taschenlampe mit, um keine Einzelheit dieses Ereignisses zu verpassen, aber r├╝hren Sie nichts an, beobachte Sie nur.....

 

 

Die beste Art El Cuyo kennenzulernen und sich dort fortzubewegen, ist einen Golfwagen zu mieten. Diese werden pro Stunde vermietet und bieten die Gelegenheit, dieses besondere malerische Dorf zu befahren und seine einzigartigen exklusiven Str├╝nde und andere Orte l├╝ngs der K├╝ste von Yucatan kennenzulernen. Sie k├Ânnen den Wagen beim Laden "Michos" gegen├╝ber des Hauptplatzes mieten. (Siehe Karte)......

 

 
:: Startseite:: Urlaubsaktivit├Ąten :: Umgebung:: Kayaking :: Villa Shanska :: Mietraten:: Die Biosph├Ąre :: Reservierungen::